Die IIoT Plattform e-nizing

Die e-nizing GmbH ist ein Tochterunternehmen von Schenck Process, der weltweiten Technologie- und Marktführerin im Bereich der angewandten Messtechnik.

Das Ziel: Mit einer hochskalierbaren IIoT Plattform den digitalen Zwilling der Maschinen darstellen – zur Überwachung, Analyse und Steuerung. Dabei sollte der:die Benutzer:in mit einer hochmodernen Web-Oberfläche eine großartige User Experience erleben können.

e-nizing IIoT Plattform Screendesigns

Das Ziel

  • Remote-Wartung von Maschinen
  • Planung von Vor-Ort Wartung
  • Absprachen zwischen Fachkräften und Manager:innen erleichtern
  • Anforderungen

  • Cloud-basiertes IIoT-Backend
  • Web-Interface
  • Technologien

    Als Cloud Plattform nutzt das Projekt AWS. Die Infrastruktur wurde mit einem self-managed Kubernetes auf der Basis von EC2 Instanzen umgesetzt. Das Frontend läuft in React, für die Machine-to-Machine-Kommunikation wird das Protokoll MQTT genutzt.

    Amazon Web Services
    React
    Kubernetes
    MQTT

    Wichtige Features im Überblick

    Einfache Skalierbarkeit

    Dadurch ist das System in der Lage über 25 Millionen Datensätze am Tag zu verarbeiten.

    Generischer Aufbau der Plattform

    Neue Maschinentypen können in sehr kurzen Integrationszyklen an das System angeschlossen werden.

    Starkes Sicherheitskonzept

    Dank Ende-zu-Ende Nutzlastverschlüsselung, 2-Faktoren-Authentifizierung sowie einer eindeutigen Verschlüsselung und ID pro Device.

    Paradebeispiel für Industrial IoT Anwendungen

    e-nizing ist so in der Lage, alle möglichen IIoT Lösungen zu integrieren, den Status der Maschinen zu visualisieren und die gewonnen Daten durch eine Vielzahl von Add-Ons zu analysieren.

    Jan Krall
    Jan Krall
    Vice President e-nizing

    Zusammen mit INCLOUD entwickelten wir in kürzester Zeit eine umfassende IoT Plattform, die ab dem Moment, ab dem die Daten aus dem Sensor kommen, die komplette Strecke bis zum:zur Endnutzer:in abdeckt – inklusive Rechnungsstellung, Aggregation, Alarming und Devicemanagement.

    Mit INCLOUD waren wir von Anfang an ein Team - wir konnten uns jederzeit zu 100% auf sie verlassen. Gemeinsam haben wir auf den Punkt geliefert, sowohl zur internen Keynote wie auch zum Marktstart.

    Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt:
    Wir hören Ihnen zu

    Robin Nemetz & Isabell Hartmann

    Robin Nemetz
    & Isabell Hartmann
    Sales Manager:in